Voraussetzungen für die Publikation von Architekturprojekten

Wie kann ich als Architekt meine Projekte publizieren? Was sind die Voraussetzungen dafür? Hier die vier Basics:

1. Ein fertiges Projekt. Und fertig heißt: wirklich fertig. Also ohne Bauzaun, Müll und unfertige Details. Auch die Außenanlagen sollten klarerweise schon herzeigbar sein. Finden Sie den richtigen Zeitpunkt, einen professionellen Architekturfotografen zu beauftragen. Sie kennen ihn: Etwa wenn die Handwerker bei der einen Tür hinaus sind und die Benutzer noch keine hässlichen Möbel hineingetragen haben …

2. Professionelle, erstklassige Fotos vom Projekt. Beauftragen Sie einen Architekturfotografen. Ohne gute Fotos keine namhafte Publikation.

3. Informationen und eine Geschichte zum Projekt. Also einen guten, verständlichen Text, der die Geschichte erzählt und das Projekt adäquat beschreibt.

4. Proaktives Herantreten an Journalisten mit einem kompletten Paket / MediaKit mit Informationen (Text, Fotos, Factsheet, Pläne). Mehr zum Thema MediaKits in einem meiner folgenden Beiträge.

Wichtig ist: Wenn Ihr Projekt publiziert wird, vergessen Sie nicht, das zu teilen! Sie sowie alle baubeteiligten Unternehmen sollten dies auf den jeweiligen Kanälen kommunizieren (Website und Social Media). Damit können Sie die Wirkung einer Publikation multiplizieren.

mark-adriane-259950-unsplash_1200px.jpg

#arcpublish #architektenwerbennicht #architektenwerdenpubliziert #architektur #magazine #publikationen #veröffentlichungen #pressearbeit #pr #architekten